Logo
Tracker image

Kraftwerksleiter (m/w/d)

Für die STEAG Power GmbH am Standort Kraftwerk Völklingen-Fenne suchen wir eine qualifizierte Kraftwerksleitung (m/w/d)

Aufgaben

Als Kraftwerksleiter (m/w/d) übernehmen Sie die Gesamtverantwortung für den Standort Kraftwerk Völklingen-Fenne. Das heißt im Wesentlichen für die sichere und reibungslose Betriebsführung, die Kraftwerksanlagen und deren Verfügbarkeit, den Erhalt des Anlagenzustandes gemäß Unternehmensstrategie oder Anforderung des Übertragungsnetzbetreibers Amprion, das abgestimmte Instandhaltungsbudget, die technische und wirtschaftliche Weiterentwicklung. Sie sind außerdem zuständig für den Schutz und die Sicherheit am Kraftwerksstandort und verantwortlich für alle erforderlichen Gefahrenabwehrmaßnahmen, die einen gesicherten Betrieb einer Steinkohle-Kraftwerksanlage, den Schutz der darin befindlichen Personen, der Anlage selbst und den Umweltschutz gewährleisten. Des Weiteren übernehmen Sie alle öffentlich rechtlichen Pflichten, die mit dem Betrieb der Anlage verbunden sind.

Ihre zusätzlichen Aufgaben sind:

  • Sicherstellung einer hohen und anforderungsgerechten Verfügbarkeit der Anlagen, Unterstützung der Lastverteilung beim Einsatzmanagement
  • Standortentwicklung durch Vorbereitung und Initiierung technischer Projekte im Kontext aktueller politischer Rahmenbedingungen
  • Reporting an den Geschäftsbereich Technik bzw. an zentrale Stellen entsprechend der Organisationsanweisungen sowie Information in den Kraftwerksstandort
  • Durchführung der Planung für den Kraftwerksstandort (Personalplanung, Budgetplanung, Revisionsterminierung und –planung, Stillstandsterminierung und -planung etc.), Umsetzung der Planungs-Vorgaben des Unternehmens am Kraftwerksstandort
  • Transparente und sorgfältige Verwendung der Budgetmittel
  • Strategische Weiterentwicklung und Optimierung der Produktionsanlagen/-prozesse und Organisation in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsbereich Technik, Sicherstellung der Ausschöpfung aller Rationalisierungs- und Optimierungsmöglichkeiten am Standort
  • Abgrenzung der Verantwortungsbereiche innerhalb des Kraftwerkes der durch die Unternehmensleitung bestellten verantwortlichen Personen und Beauftragten sowie das Veranlassen der Bestellung der verantwortlichen Mitarbeiter der Fremdfirmen
  • Information und Verhandlung mit den zuständigen Mitbestimmungsgremien in Zusammenarbeit mit HR, der Geschäftsbereichsleitung und der Unternehmensleitung in allen standortbezogenen mitbestimmungspflichtigen Themen
  • Verantwortlich für die Nachfolge- und Personalentwicklungsplanung am Kraftwerksstandort sowie für die Entgeltfindung, jeweils in Abstimmung mit dem Bereich HR
  • Vertreten der Interessen des Unternehmens gegenüber dem lokalen Umfeld durch Information und Unterrichtung der Gemeinden und Behörden unter Berücksichtigung einschlägiger Organisationsanweisungen
  • Pflege von Kunden- und Behördenkontakten
  • Mitarbeit bei Projekten innerhalb des Unternehmens, ggf. Übernahme von Führungs- und Projektleiteraufgaben
  • Aktive Unterstützung des Erfahrungsaustausches innerhalb des Unternehmens
Voraussetzungen

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ingenieur der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik oder vergleichbar. Sie haben mehrjährige Erfahrung im Betrieb und/oder in der Instandhaltung von Kraftwerken oder vergleichbare Berufserfahrung, die zur Führung eines Kraftwerkes befähigt. Außerdem verfügen Sie über fachübergreifendes Wissen in der Kraftwerkstechnik. Erfahrungen in der Projektabwicklung und im Budgetcontrolling sind von Vorteil.

Daneben erwarten wir Kenntnisse und Erfahrungen in folgenden Sachgebieten:

Verträge, Recht, Verhandlungen, Organisation, Reporting, Arbeitssicherheit, Anlagensicherheit, Umweltschutz, Arbeitsrecht, Unfallverhütung, Betriebsverfassung, EDV, Öffentlichkeitsarbeit.

Darüber hinaus freuen wir uns über Ihre folgenden Fähigkeiten und Eigenschaften: 

  • Unternehmerisches, strategisches, analytisches und praxisorientiertes Denken und Handeln
  • Personalführungskompetenz
  • Durchsetzungsvermögen
  • Kommunikative Kompetenz und sicheres Auftreten nach innen und außen
  • Bereitschaft zur Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Fähigkeit zur erfolgsorientierten Kooperation mit anderen Bereichen und den Arbeitnehmervertretungen
  • Überdurchschnittliches Engagement
  • Reisebereitschaft
  • Gute Englischkenntnisse
Was wir bieten

„Wir sorgen für sichere Energie. Jetzt und in Zukunft.“ Das ist unser Anspruch, den wir jeden Tag aufs Neue für unsere Kunden und Partner in vielen Ländern der Welt erfüllen. Werden Sie Teil unseres internationalen Teams und gestalten Sie die Zukunft der Energie mit. Arbeiten Sie mit uns an Lösungen, die die Energiewelt spürbar verbessern. Profitieren Sie von:

  • Arbeiten in einem agilen und dynamischen Team
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung persönlicher und fachlicher Fähigkeiten
  • flexibles Arbeiten im Büro und Remote (hybrides Modell)
  • attraktive, vielfältige Angebote für Mitarbeitende, zum Beispiel zu Gesundheitsthemen, Dienstrad Leasing
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Parkplätze
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Flexible Arbeitszeiten 
  • 30 Urlaubstage

Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung ist uns wichtig, genauso wie eine ausgewogene Work-Life-Balance. Schauen Sie auf unsere Website und erfahren Sie, wie wir Sie fördern, was wir bieten und lernen Sie einige Kollegen und Kolleginnen des STEAG-Teams kennen.

Über uns

Seit über 85 Jahren steht STEAG für effiziente und sichere Energieerzeugung. Die STEAG Power GmbH betreibt an sechs Standorten in Deutschland Steinkohlekraftwerke. Ihr Anteil an der Gesamtstromerzeugung in Deutschland beträgt etwa fünf Prozent. Mit ihren Steinkohlekraftwerken leistet sie außerdem einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende. Regelbare Energien werden noch auf absehbare Zeit gebraucht, damit der Industrienation Deutschland die Transformation in eine weitgehend emissionsfreie, aber zumindest in den kommenden Jahren noch volatile Energieerzeugung sicher gelingt. Daneben betreibt STEAG Power noch ein Großkraftwerk in der Türkei. An der Strategie, perspektivisch aus der Steinkohleverstromung auszusteigen, hält STEAG fest.

Kontakt

Julia Rempel
0681 9494-1294